Die sterEOS Workstation ermöglicht die Analyse, gleichzeitig aufgenommener frontaler und lateraler EOS-Aufnahmen, um präzise, patientenspezifische 3D-Modelle der Wirbelsäule und/oder der unteren Extremitäten aus EOS-Untersuchungen unter Belastung mit niedriger oder Mikro-Strahlendosis zu erstellen. Nach der Erstellung des Modells werden mehr als 100 klinische Parameter6 automatisch berechnet.

Die 3D-Modelle und präzisen 3D-Messungen sind frei von Verzerrungen, die mit manuellen Messungen und den Vergrößerungseffekten bei 2D-Bildern verbunden wären. Sie ermöglichen fundierte medizinische Entscheidungen in allen Behandlungsbereichen von der Diagnose über die Operationsplanung und postoperative Kontrolle bis hin zur Nachsorge. Individuelle DICOM-Patientenberichte werden automatisch generiert. Sie können dem medizinischen Team zur Verfügung gestellt und dazu verwendet werden, den Patienten in den Behandlungsplan einzubinden.

sterEOS 3D
  • Visualisierung und Verständnis der Position, Rotation und Orientierung der Knochen in 3D und innerhalb des gesamten Skelettsystems unter Belastung.

     

  • Verbesserung der Diagnose und der klinischen Forschungsmöglichkeiten mit über 100 automatisch berechneten, exakten 2D- und 3D-Messungen6, frei von Verzerrungen, in einer funktionalen Position

  • Durchführung einer postoperativen Beurteilung eines Hüftgelenksersatzes durch einen definierten und präzisen Workflow, der automatisch die Position der Prothesenkomponenten berechnet 

  • Visualisierung von 3D-Modellen und Berechnung von klinischen 2D/3D-Parametern, sogar aus pädiatrischen Micro Dose-Untersuchungen sowie Untersuchungen im Sitzen mit dem röntgenstrahlendurchlässigen EOS-Stuhl

3D Spine
  • Unkomplizierte 3D-Workflows speziell für die Gesamthaltung, Wirbelsäule, untere Extremitäten und Hüfttotalendoprothesen (THA)

  • Leistungsstarke Patientendatenbank mit Verwaltung der Benutzerzugriffe für Online- und Offline-Abruf durch zuweisende Ärzte

  • Nahtloser Upload/Download von Aufnahmen, Patientenberichten und 3D-Modellen an bzw. vom PACS

  • Direkte Verbindung zu den Online-3DServices von EOS und den EOSapps (3D-OP-Planungslösungen)

  • Teilen Sie 2D/3D-Daten mit Ihren zuweisenden Ärzten

  • Ein 3D-Modell, um den Dialog mit dem Patienten über seine Erkrankung und Behandlungsmöglichkeiten zu führen

  • Personalisierte Berichte für ein optimales Verständnis und Followup durch das medizinische Team und den Patienten

Wenn Sie Mitarbeiter der Radiologieabteilung sind,  klicken Sie hier um stereoVIEW für Sie und Ihre zuweisenden Ärzte anzufordern.

Wenn Sie ein zuweisender Arzt sind, wenden Sie sich bitte an Ihr EOS imaging Center, um den Zugang anzufordern.

DICOM Conformance

Bitte lesen Sie die Produktinformationen, die diesem Gerät beigefügt sind, sorgfältig durch.